Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klavierkonzert zu vier Händen

Datum
Samstag, 25. September 2021, 18:00 Uhr
Ort
Königin-Luise-Kirche Waidmannslust, Bondickstraße 14, 13469 Berlin
Mitwirkende
Dr. Martin Miehe und Stephan Hilsberg (Klavier)
Preis
Eintritt frei - Spenden erbeten

Werke von Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Paul Hindemith und Franz Schubert

Programm im Detail:

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
KUNST DER FUGE (1742 – 1746)
Contrapunkte 1 – 4

Robert Schumann (1810-1856)
"BILDER AUS OSTEN" - 6 IMPROMPTUS OP. 66 (1848)
1. Lebhaft
2. Nicht schnell und sehr gesangvoll zu spielen
3. Im Volkston
4. Nicht schnell
5. Lebhaft
6. Reuig, andächtig

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847)
KONZERTOUVERTÜRE NR. 2 „DIE HEBRIDEN“ OP. 26 H-MOLL (1829 - 32)
in der Fassung für Klavier zu vier Händen vom Komponisten arrangiert

Paul Hindemith (1895 – 1963)
SONATE FÜR KLAVIER VIERHÄNDIG (1938)
1. Mäßig bewegt
2. Lebhaft
3. Ruhig bewegt

Franz Schubert (1797 – 1828)
DUO (BEKANNT ALS „LEBENSSTÜRME“) D 940 A-MOLL
Allegro molto moderato Fuge: Allegretto grazioso

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Königin-Luise-Kirche

(Foto: promo)